DSGVO

DSGVO

Gemäß dem Art. 13 Abs. 1-2 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (Amtsblatt EU L 119, S. 1) - nachfolgend DSGVO - informieren wir, dass:

DER VERWALTER DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Akomex Sp. z o.o. (GmbH des polnischen Rechts) mit dem Sitz in Starogard Gdański pin der Straße Jabłowska 71 der Verwalter Ihrer personenbezogenen Daten ist. Ihre personenbezogenen Daten werden für den Bedarf der Kontaktaufnahme zu Informationszwecken verarbeitet, die mit der Tätigkeit der Firma zusammenhängen.

Es stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • das Recht des Zugangs zu Ihren Daten und Empfangen ihrer Kopie;
  • das der Berichtigung (Korrektur) Ihrer Daten;
  • das Recht zur Entfernung der Daten und der Einschränkung ihrer Verarbeitung;
  • das Recht zur Einlegung des Widerspruches gegen die Datenverarbeitung;
  • das Recht zur Übertragung der Daten;
  • das Recht zum Einlegen der Beschwerde beim Aufsichtsorgan.

Es stehen Ihnen das Recht zu:

  • Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung betrifft nicht die Datenverarbeitung, die gemäß dem Verarbeitungsrecht auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf vorgenommen wurde.
  • Aufforderung des Verwalters zur unverzüglichen Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten im Falle der Auflösung des Arbeitsvertrages - nach den Regeln, die in 17 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG beschrieben sind.
  • Der Aufbewahrungszeitraum der Daten läuft mit dem Tag des Widerrufs der Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ab.
  • Ihre Angabe der personenbezogenen Daten ist freiwillig, aber notwendig für Kontaktzwecke.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet zum Zwecke der Aufnahme und der Bewahrung der geschäftlichen Kontakte zwischen Ihnen und der Gesellschaft ALKOMEX Sp. z o.o. und des Versendens der Handelsinformationen.
  • Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Artikel 6 Abs. 1 lit. a), b) oder f) DSGVO.

Kontakt in der Angelegenheit des Schutzes der Personenbezogenen Daten und der Privatsphäre: m.kruczek@drukpak.pl

EINWILLIGUNG IN DIE VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Iindem Sie auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie freiwillig der Verarbeitung Ihrer im vorliegenden Kontaktformular der Firma Alkomex Sp. z o.o. eingetragenen Daten: Vorname und Nachname zu, zum Zwecke der Kontaktaufnahme zu Informationszwecken, die mit der Tätigkeit der Firma zusammenhängen.

COOKIE-BESTIMMUNGEN

Dieser Internetservice verwendet Cookie-Dateien (sog. Cookies) zum Zwecke der Anpassung des Services an die individuellen Bedürfnisse der Nutzer. Die Cookie-Dateien enthalten keine personenbezogenen Daten. Die Mechanismen der Speicherung der Cookies und ähnliche in unserem Service verwendeten Technologien dienen dem Zweck der Anpassung des Services an die Anforderungen des Kunden, um den Komfort der Nutzung des Services zu erhöhen und sein Funktionieren zu verbessern.

Sie können den Browser so einstellen, dass er Sie warnt, wenn Cookies gesendet werden, oder so, dass er überhaupt das Versenden dieser Art von Dateien blockiert (in diesem zweiten Fall können einige Funktionen unseres Services nicht richtig funktionieren). Die Nutzung unseres Services ohne die Ausschaltung der Cookie-Bedienung im Browser bedeutet, dass sie auf dem Gerät gespeichert werden.

Ausschalten der Cookie-Dateien im Browser
Wenn Sie der Ansicht sein sollten, dass die Cookie-Dateien Ihre Privatsphäre verletzen, kann man sie jederzeit für die konkrete Webseite oder überhaupt für alle Verbindungen mit Ihrem Browser ausschalten.

Im Browser Microsoft Internet Explorer
Im Menu „Tools“ kann man „Internetoptionen“ auswählen, und in diesen den Tab „Privatsphäre“. Mit einem speziellen Schieber kann man die allgemeine Stufe der Privatsphäre regulieren oder mit dem Schalter „Webseiten“ die Einstellungen der einzelnen Internetservices verwalten.

Im Browser Mozilla Firefox
Im Menu „Tools“ sollte man „Optionen“ auswählen, und in diesen den Tab „Privatsphäre“. Der Browser ermöglicht es, die Option zu markieren, dass der Nutzer nicht verfolgt werden möchte oder die einzelnen Cookies aus den einzelnen Webseiten zu entfernen.

Im Browser Google Chrome
Im verborgenen Menu sollte man unter den drei Strichen im rechten oberen Eck des Browsers „Tools“ wählen, und dann „Entferne die Daten des Surfens...“. Außer der Möglichkeit der Reinigung der Cookie-Dateien befindet sich dort der Link „Mehr Informationen“, der zur detaillierten Bescreibung der Privatsphäre-Funktionen des Browsers führt.

Im Browser Opera
Mit dem Knopf „Opera“ im linken oberen Eck sollte man das Menu öffnen und darin „Einstellungen“ wählen und dann „Die Geschichte des Surfens entfernen...“. Außer der Möglichkeit der Entfernung der bereits eingestellten Cookie-Dateien befindet sich dort auch der Schalter „Cookies verwalten...“, der zu fortgeschritteneren Optionen für die einzelnen Webseiten führt.

Im Browser Apple Safari
Im Menu „Safari“ sollte man „Präferenzen“ auswählen, und in diesen den Tab „Privatsphäre“. Dort befinden sich zahlreiche Optionen, die die Cookie-Dateien betreffen.

In den Handys, Tablets und anderen mobilen Geräten
Jedes Handymodell kann diese Funktionen anders bedienen. Daher sollte man sich mit den Optionen der Privatsphäre auf der Internetseite des Herstellers Ihres mobilen Gerätes bekannt machen.