Die Akomex Gruppe setzt seit 2015 das Investitionsprogramm für den Maschinenpark fort. Nach dem Kauf der Stanzmaschinen und der Faltschachtel-Klebemaschine, ist die Zeit gekommen, eine moderne Druckmaschine in DrukPak in Aleksandrów Kujawski zu betätigen.

Heidelberg Anicolor II ist mit 7 Druckwerken für herkömmliche Farben und 2 Lackiertürmen ausgerüstet. Darüber hinaus ermöglicht die Maschine den UV-Lack in einem Prozess aufzutragen. Das innovative System Multicolor in dieser Maschine bietet die Möglichkeit, die Simulation der Sonderfarben zu produzieren. Dies verläuft auf dieselbe Art und Weise wie bei der digitalen Technologie. Dabei wird aber die Qualität des Offsetdrucks beibahelaten.

Die Akomex Gruppe setzt konsequent die Strategie der Entwicklung von dem Produktangebot, der Steigerung der Produktionskapazitäten und der Prozessoptimierung um.